18.10.121446
Fehlersuche fsck
Home Impressum Tipps auf wlsoft.de www.wlsoft.de
Programmieren weil es Spaß macht.
Hardware
Matrox-Grafikkarte
Nvidia-Grafikkarte
DVD-RAM
Scanner UMAX Astra 1220U
Externe Festplatte 500GB

Offene Fragen
VAIO VGN-CR11Z
Chemnitzer Linuxtage 2008

Tipps
Kernel-Update
Samba Installation
Samba Tipps
W2K und Linux
Vista und Linux
Port 113
Grub
fstab
VMware
Thunderbird
CapiSuite
VNC-Server
Bluetooth
Softmaker
Kopierer
Fotos
Soundprobleme
Antivirus-ClamAV
KDE Tipps
apt-get
Superkaramba
Firefox
Lazarus
Backup
Recoll
gpg
hibiscus
cups
Netzwerk
Rechteverwaltung
Dienste (daemons)
Firefox und Akregator
apt-proxy

Dateisysteme

Shell-Befehle
Fehlersuche
Fehlersuche fsck
Screenshots erstellen

meine Programme
wnfDesktopkalender
meine Scripte

EEE-PC
Tipps zum EEE-PC

NetBeans
Installation
HelloWorld
HelloWorld-2
Wichtige Dateien
Tipps
Jaybird

CrossKylix
Tipps

Drupal
Tipps

Python
Python & Qt-Designer 3
Python & Qt-Designer 4
Python & KDevelop
Python & Apache
Tipps
CherryPy
Ubuntu 8.04 26.06.2008

Beim Start des Systems habe ich Probleme mit dem Filesystem. Deshalb lasse ich mir die Ergebnisse von fsck anzeigen:
$ less /var/log/fsck/checkfs
liefert:
Log of fsck -C -R -A -a
Thu Jun 26 06:51:38 2008

fsck 1.40.8 (13-Mar-2008)
/dev/sdb1: clean, 166691/35880960 files, 50722031/71738249 blocks
/dev/sda3: clean, 155127/4889248 files, 1628303/9765511 blocks
   (check in 2 mounts)
/1 contains a file system with errors, check forced.
/1: Inode 234763 has illegal block(s).

/1: UNEXPECTED INCONSISTENCY; RUN fsck MANUALLY.
        (i.e., without -a or -p options)
fsck died with exit status 4

Thu Jun 26 06:51:55 2008
Die Anzeige des freien Platze auf meinen Festplatten zeigt mir, dass nur /dev/sda2 als root gemonted ist:
$ df
Dateisystem           1K‐Blöcke   Benutzt Verfügbar Ben% Eingehängt auf
/dev/sda2             38448304   9213988  27281216  26% /

Da die Partition /dev/sda3 nicht gemounted ist, kann ich sie prüfen:
$ sudo fsck -C /dev/sda3
[sudo] password for wnf:
fsck 1.40.8 (13-Mar-2008)
e2fsck 1.40.8 (13-Mar-2008)
/dev/sda3: i.O., 155127/4889248 Dateien, 1628303/9765511 Blöcke
    (Prüfung nach 2 Einhängevorgängen)

Da die Partition /dev/sda4 nicht gemounted ist, kann ich sie prüfen:
$ sudo fsck -C /dev/sda4
fsck 1.40.8 (13-Mar-2008)
e2fsck 1.40.8 (13-Mar-2008)
/1 enthält ein fehlerhaftes Dateisystem, Prüfung erzwungen.
Durchgang 1: Prüfe Inodes, Blocks, und Größen
Inode 234763 hat unzulässigen Block(s).  Bereinige<j>?
Siehe da auf /dev/sda4 gibt es Fehler. Ich bestätige alle Bereinigungswünsche mit Enter (Was bleibt mir den anderes übrig)
Freie Inodes Anzahl ist falsch (38973198, counted=38973200).
Repariere<j>? ja
/1: ***** DATEISYSTEM WURDE VERÄNDERT *****
/1: 86256/39059456 Dateien (0.9% nicht zusammenhängend),
      1770092/78114054 Blöcke

Um zu kontrollieren ob die Partition /dev/sda4 jetzt in Ordnung ist, lasse ich fsck noch einmal drüberlaufen:
$ sudo fsck -C /dev/sda4
fsck 1.40.8 (13-Mar-2008)
e2fsck 1.40.8 (13-Mar-2008)
/1 primary superblock features different from backup,
   Prüfung erzwungen.
Durchgang 1: Prüfe Inodes, Blocks, und Größen
Durchgang 2: Prüfe Verzeichnis Struktur
Durchgang 3: Prüfe Verzeichnis Verknüpfungen
Durchgang 4: Überprüfe die Referenzzähler
Durchgang 5: Überprüfe Gruppe Zusammenfassung

/1: ***** DATEISYSTEM WURDE VERÄNDERT *****
/1: 86256/39059456 Dateien (0.9% nicht zusammenhängend),
      1770092/78114054 Blöcke

Also da ist doch immer noch ein Fehler, also noch einmal:
$ sudo fsck -C /dev/sda4
fsck 1.40.8 (13-Mar-2008)
e2fsck 1.40.8 (13-Mar-2008)
/1: i.O., 86256/39059456 Dateien, 1770092/78114054 Blöcke

Jetzt mit
$ sudo mount -a
alle bisher nicht gemounteten Partitionen einhängen. und kontrollieren, ob alles i.O. ist:
$ df
Dateisystem           1K‐Blöcke   Benutzt Verfügbar Ben% Eingehängt auf
/dev/sda2             38448304   9214012  27281192  26% /
/dev/sda3             38448304   5899472  30595732  17% /media/sda3
/dev/sda4            307553432   2177584 305375848   1% /media/sda4
/dev/sdb1            282449140 198384268  69717224  74% /media/sdb1

Auch wenn es nicht nötig wäre starte ich den Rechner sicherheitshalber neu.
gunther logo  Letzte Änderung: 18.10.121446 - 00:00:00