31.05.119306
VMWare Workstation
Home Impressum Tipps auf wlsoft.de www.wlsoft.de
Programmieren weil es Spaß macht.
Hardware
Matrox-Grafikkarte
Nvidia-Grafikkarte
DVD-RAM
Scanner UMAX Astra 1220U
Externe Festplatte 500GB

Offene Fragen
VAIO VGN-CR11Z
Chemnitzer Linuxtage 2008

Tipps
Kernel-Update
Samba Installation
Samba Tipps
W2K und Linux
Vista und Linux
Port 113
Grub
fstab
VMware
Thunderbird
CapiSuite
VNC-Server
Bluetooth
Softmaker
Kopierer
Fotos
Soundprobleme
Antivirus-ClamAV
KDE Tipps
apt-get
Superkaramba
Firefox
Lazarus
Backup
Recoll
gpg
hibiscus
cups
Netzwerk
Rechteverwaltung
Dienste (daemons)
Firefox und Akregator
apt-proxy

Dateisysteme

Shell-Befehle
Fehlersuche
Fehlersuche fsck
Screenshots erstellen

meine Programme
wnfDesktopkalender
meine Scripte

EEE-PC
Tipps zum EEE-PC

NetBeans
Installation
HelloWorld
HelloWorld-2
Wichtige Dateien
Tipps
Jaybird

CrossKylix
Tipps

Drupal
Tipps

Python
Python & Qt-Designer 3
Python & Qt-Designer 4
Python & KDevelop
Python & Apache
Tipps
CherryPy

Kubuntu 7.10 und VMWare Workstation 6.x


Die ausgelieferte Datei entpacken und in den Ordner wechseln.

dort dann

sudo ./vmware-install.pl

Damit sich die VMWare Workstation 6.x beim Umschalten von Host zu Gast und zurück genauso verhält wie VMWare Workstation 5.x muss in der Datei ~/.vmware/prerefences die folgende Zeile eingefügt werden:
pref.fullscreen.v5 = "TRUE"

Kubuntu 7.04 und VMWare Workstation 5.x


Die ausgelieferte Datei entpacken und in den Ordner wechseln.

dort dann

sudo ./vmware-install.pl

Beim Update von Version 5.5.4 auf Version 5.5.5 wird durch das Skript die bisherige Installation gelöscht.

Alle Fragen entsprechend der Vorgabe beantworten.

Das Compilieren unter (K)ubuntu 7.04 bringt einen Fehler der folgendermaßen korrigiert werden kann:

Für (K)Ubuntu 7.04 muss die Datei vmmon-only/include/compat_kernel.h im Archiv /usr/lib/vmware/modules/source/vmmon.tar geändert werden. Dazu müssen erst einmal Schreibrechte für die Datei vergeben werden:
$ sudo chmod 666 /usr/lib/vmware/modules/source/vmmon.tar

Die Datei vmmon-only/include/compat_kernel.h habe ich mit dem Totalcommander (der bei mir vorzüglich unter Wine läuft) ausgepackt, bearbeitet, und wieder eingepackt. .

Änderungen in der Datei vmmon-only/include/compat_kernel.h. Ein Plus bedeutet, dass diese Zeile hinzugefügt werden muss:

#define __NR_compat_exit __NR_exit
+#if LINUX_VERSION_CODE < KERNEL_VERSION(2,6,19)
static inline _syscall1(int, compat_exit, int, exit_code);
+#endif

anschließend klappt es dann auch mit dem compilieren
/usr/bin/vmware-config.pl

gunther logo  Letzte Änderung: 31.05.119306 - 00:00:00