07.07.125856
HBCI-Banking
Home Impressum Tipps auf wlsoft.de www.wlsoft.de
Programmieren weil es Spaß macht.
Hardware
Matrox-Grafikkarte
Nvidia-Grafikkarte
DVD-RAM
Scanner UMAX Astra 1220U
Externe Festplatte 500GB

Offene Fragen
VAIO VGN-CR11Z
Chemnitzer Linuxtage 2008

Tipps
Kernel-Update
Samba Installation
Samba Tipps
W2K und Linux
Vista und Linux
Port 113
Grub
fstab
VMware
Thunderbird
CapiSuite
VNC-Server
Bluetooth
Softmaker
Kopierer
Fotos
Soundprobleme
Antivirus-ClamAV
KDE Tipps
apt-get
Superkaramba
Firefox
Lazarus
Backup
Recoll
gpg
hibiscus
cups
Netzwerk
Rechteverwaltung
Dienste (daemons)
Firefox und Akregator
apt-proxy

Dateisysteme

Shell-Befehle
Fehlersuche
Fehlersuche fsck
Screenshots erstellen

meine Programme
wnfDesktopkalender
meine Scripte

EEE-PC
Tipps zum EEE-PC

NetBeans
Installation
HelloWorld
HelloWorld-2
Wichtige Dateien
Tipps
Jaybird

CrossKylix
Tipps

Drupal
Tipps

Python
Python & Qt-Designer 3
Python & Qt-Designer 4
Python & KDevelop
Python & Apache
Tipps
CherryPy
Update 18.11.2009 Für Kubuntu 9.10 muss der Benutzer Mitglied der Gruppe uucp sein.

Update 28.09.2009 Hier ist die Inbetriebnahme des
Kobil KAAN Standard Plus unter Kubuntu 8.10 und 8.04 beschrieben.

Nach Upgrade von Kubuntu 7.04 zu 7.10 funktioniert der cardping nicht mehr
$ /wnfdaten/Downloads/ct-linux/tools/cardping
Going to call CT_init
Segmentation fault (core dumped)

Installation Treiber für Kobil KAAN Standard Plus für HBCI-Banking

  • download ct-linux.zip von http://www.kobil.com/
Siehe auch:
Readme aus ct-linux.zip

1. CT-API Treiber installieren:

  • Linux-Treiber-Datei entpacken von CD oder aus dem Internet unter
www.kobil.de Support/Download - Treiber fuer Smart Card Terminals
  • Kopieren der Datei libct.so in das Verzeichnis /usr/lib/
  • Ueberpruefung/Setzen der entsprechenden Rechte, falls es Probleme gibt.
  • Erstellen der .CT_devices der Datei im jeweiligen Homeverzeichnis
mit den Werten, wie unter Punkt 2 beschrieben.
-> Wenn ein Programm die Datei libct.so zum ersten Mal verwendet und
.CT_devices nicht vorhanden ist, wird sie mit Standard-Werten angelegt.

2. USB: Ueberpruefen, welcher USB Port verwendet werden kann:


Erkennen an welchem Anschluss der Kartenlese hängt, in dem der Kartenleser vom USB-Anschluss abgezogen und danach wieder angesteckt wird:
$ sudo tail -f /var/log/messages
Oct 30 19:53:31 c2004-300GB kernel: [17230036.596000]
  usb 1-1.2: new low speed USB device
  using uhci_hcd and address 8
Oct 30 19:53:32 c2004-300GB kernel: [17230036.752000]
  kobil 1-1.2:1.0:
  KOBIL USB smart card terminal converter detected
Oct 30 19:53:32 c2004-300GB kernel: [17230036.752000]
  usb 1-1.2: KOBIL USB smart card terminal
  converter now attached to ttyUSB0
Der Kartenleser hängt also an ttyUSB0. Jetzt allen Nutzer die Schreib-Lese-Rechte geben:
$ sudo chmod 666 /dev/ttyUSB0
$ ls -l /dev/ttyUSB0
crw-rw-rw- 1 root dialout 188, 0 2006-10-30 19:53 /dev/ttyUSB0

3. .CT_devices Eintraege ueberpruefen:


Im Home-Verzeichnis die folgende Datei .CT_devices anlegen
GetPortType=#0
SetPortType=#0
DefaultPortType=#0
DefaultProtocollType=#0
UseOnlyDefaultProtocoll=#0
B1DTRLow=#50
B1DSRRespActive=#2000
PnPChar=#150
B1WaitForPnPString=#1500
KaanWaitForPnPString=#600
Port2=COM;/dev/ttyUSB0;2;0;USB reader at
  /dev/ttyUSB0: Kaan/SecOVID/Twin
Der Chip-Kartenleser hängt jetzt also am Port2.

4. Chipkartenleser und Kartenzugriff testen:


In der Linux-Treiber-Datei gibt es noch ein Zusatz-Tool cardping mit
dem ein Lesertest bei eingelegter Chipkarte durchgefuehrt werden kann.

Bei mir liefert die Kontrollanweisung
$ ldd /wnfdaten/Downloads/ct-linux/tools/cardping
        linux-gate.so.1 =>  (0xffffe000)
        libm.so.6 => /lib/tls/i686/cmov/libm.so.6 (0xb7f3a000)
        libstdc++-libc6.2-2.so.3 => not found
        libcrypt.so.1 => /lib/tls/i686/cmov/libcrypt.so.1
           (0xb7f0c000)
        libdl.so.2 => /lib/tls/i686/cmov/libdl.so.2 (0xb7f09000)
        libc.so.6 => /lib/tls/i686/cmov/libc.so.6 (0xb7dda000)
        /lib/ld-linux.so.2 (0xb7f70000)
eine fehlende Bibliothek.

... error while loading shared libraries: libstdc++-libc6.2-2.so.3 ...

Ursache: Vermutlich fehlt ein und zwar:
  • libstdc++2.10-glibc2... für Debian Linux Derivate z.B. Ubuntu
$ sudo apt-get install libstdc++2.10-glibc2.2

$ ldd /wnfdaten/Downloads/ct-linux/tools/cardping
        linux-gate.so.1 =>  (0xffffe000)
        libm.so.6 => /lib/tls/i686/cmov/libm.so.6 (0xb7f67000)
        libstdc++-libc6.2-2.so.3 =>
           /usr/lib/libstdc++-libc6.2-2.so.3 (0xb7f1f000)
        libcrypt.so.1 => /lib/tls/i686/cmov/libcrypt.so.1
           (0xb7ef1000)
        libdl.so.2 => /lib/tls/i686/cmov/libdl.so.2 (0xb7eee000)
        libc.so.6 => /lib/tls/i686/cmov/libc.so.6 (0xb7dbf000)
        /lib/ld-linux.so.2 (0xb7f9d000)


Jetzt ein Test des Kartenlesers. Es sollte nun als Ergebnis CT_data: 0 folgen.
$ /wnfdaten/Downloads/ct-linux/tools/cardping
Going to call CT_init
CT_init (Port 2): 0
CT_Reset: 0

Befehl für Port2 und eingelegter Chipkarte
$ ./cardping -b2 20100101
Going to call CT_init
CT_init (Port 2): 0
CT_Reset: 0
CT_data Aufruf mit: 20 10 01 01
CT_data: 0
Antwort: 3B FF 18 00 FF 81 31 FE
         45 65 63 11 06 40 02 50
         00 10 53 30 03 24 05 00
         41 90 01
Antwort bei Befehl für Port2 ohne eingelegter Chipkarte
$ ./cardping -b2 20100101
Going to call CT_init
CT_init (Port 2): 0
CT_Reset: 0
CT_data Aufruf mit: 20 10 01 01
CT_data: 0
Antwort: 64 A1

Falls CT_data: -1 als Resultat ausgegeben wir, muessen die Einstellungen
in der Datei .CT_devices ueberprueft werden. Andere Fehlermeldungen deuten
auf Kommunikationsprobleme hin, z. B. fehlende Rechte auf das angeschlossene
Geräte (z. B.ttyS0 oder ttyUSB0) oder Zugriffsfehler auf die Chipkarte.

Jameica mit Hibiscus starten

$ /opt/jameica/jameica.sh

Eigenschaften des Chipkartenlesers

  • Bezeichnung : Chipkarte DDV
  • Vorkonfigurierter Leser : Kaan Standard Plus (Kobil)
  • Port des Lesers : USB
  • CTAPI Treiber Datei : /usr/lib/libct.so
  • Index des Lesers : 0
  • Index des HBCI-Zugangs : 1
  • HBCI-Version : HBCI 2.1
  • [ ] Biometrische Verfahren verwenden
  • [ ] Tastatur des PCs zur Eingabe verwenden
  • Kartenleser testen

Hibiscus Konten

  • Konten automatisch aus Sicherheitsmedium ermitteln


gunther logo  Letzte Änderung: 07.07.125856 - 00:00:00