17.01.118557
CrossKylix Tipps
Home Impressum Tipps auf wlsoft.de www.wlsoft.de
Programmieren weil es Spaß macht.
Hardware
Matrox-Grafikkarte
Nvidia-Grafikkarte
DVD-RAM
Scanner UMAX Astra 1220U
Externe Festplatte 500GB

Offene Fragen
VAIO VGN-CR11Z
Chemnitzer Linuxtage 2008

Tipps
Kernel-Update
Samba Installation
Samba Tipps
W2K und Linux
Vista und Linux
Port 113
Grub
fstab
VMware
Thunderbird
CapiSuite
VNC-Server
Bluetooth
Softmaker
Kopierer
Fotos
Soundprobleme
Antivirus-ClamAV
KDE Tipps
apt-get
Superkaramba
Firefox
Lazarus
Backup
Recoll
gpg
hibiscus
cups
Netzwerk
Rechteverwaltung
Dienste (daemons)
Firefox und Akregator
apt-proxy

Dateisysteme

Shell-Befehle
Fehlersuche
Fehlersuche fsck
Screenshots erstellen

meine Programme
wnfDesktopkalender
meine Scripte

EEE-PC
Tipps zum EEE-PC

NetBeans
Installation
HelloWorld
HelloWorld-2
Wichtige Dateien
Tipps
Jaybird

CrossKylix
Tipps

Drupal
Tipps

Python
Python & Qt-Designer 3
Python & Qt-Designer 4
Python & KDevelop
Python & Apache
Tipps
CherryPy
CrossKylix ist das Tool, das ich seit langem gesucht habe. So kann ich aus meiner geliebten Delphi-Programmierumgebung einfach Linux-Programme schreiben. Um mit CrossKylix arbeiten zu können braucht man jedoch:
  • Ein Windows (ich habe W2K)
  • In einer virtuellen Maschine (ich habe VMWare)
  • Delphi 7
  • Kylix 3
  • und zuletzt natürlich Crosskylix selbst.
CrossKylix verhält sich für einen Delphi-Programmierer manchmal etwas seltsam.
  • Das Projekt lässt sich nur richtig aus der IDE kompilieren, wenn das aktuelle Verzeichnis das Projektverzeichnis ist.
  • Zum Projekt selbst können nur Dateien aus dem Projektverzeichnis gehören. Werden Dateien aus anderen Verzeichnissen benutzt, dann müssen diese Verzeichnisse im Suchpfad stehen.
  • Da die Dateien in anderen Verzeichnissen als dem Projektverzeichnis nicht zum Projekt gehören, werden diese beim Aufruf von CrossKylix auch nicht mit gespeichert. Deshalb vorher einfach Delphi kompilieren lassen.

Beliebte Fehler eines Delphi-Programmierers in Kylix-Programmen
  • Dateinamen müssen identisch sein, da sie unter Linux casesensitiv sind.
  • Der Backslash gehört ersetzt durch PathDelim.
gunther logo  Letzte Änderung: 17.01.118557 - 00:00:00